Bis auf einen Patienten im Landkreis Wolfenbüttel wurden in unserer Region am Montag keine neuen Corona-Fälle gemeldet. In Wolfsburg sind seit Freitag allerdings insgesamt sieben Menschen positiv auf das Virus getestet worden. Sechs von ihnen leben in verschiedenen Asylbewerber-Heimen. Die Stadt will alle infizierten Flüchtlinge jetzt in einer zentralen Quarantäne-Einrichtung unterbringen, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Mehr zum Thema Corona jetzt von Peter Michael Möckel.

Zurück zur Mediathek