Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften haben gestern ein eigenes Investitions- und Konjunkturprogramm für Niedersachsen vorgestellt. Das Konzept fußt auf drei Säulen: Krisenvorsorge, Stärkung der Binnennachfrage und Investitionen in die Zukunft. Ziel sei es, die gesamtwirtschaftliche Leistung wieder auf das Niveau vor der Corona-Krise zu bringen, sagt DGB-Bezirkschef Mehrdad Payandeh im Beitrag von Holger Neddermeier.

Zurück zur Mediathek