Nach dem vorzeitigen Aufstieg ging es für die Fußball-Profis von Eintracht Braunschweig am Samstag nur noch um die Platzierung. Um Drittliga-Meister zu werden, hätten sie gewinnen und die Bayern-Reserve verlieren müssen. Aber es kam anders. Und bei Frauen stand das Pokalfinale an. Der VfL Wolfsburg war klarer Favorit, aber gar so einfach wurde die Sache dann doch nicht. Frank Kornath fasst die letzten Entscheidungen aus regionaler Sicht zusammen.

Zurück zur Mediathek