Normalerweise säumen zahlreiche Fußballfans den Platz in der Rheingoldstraße, wenn Eintracht Braunschweig ins erste Training startet. An diesem Montag war das anders. Schließlich gelten noch immer die Corona-Regeln. Die Zaungäste hätten einiges zu sehen bekommen. Zu den sechs neuen Spielern gesellte sich Nachwuchstalent Matthias Heiland. Der 18jährige Mittelfeldakteur aus der U19 unterschrieb einen Profivertrag. Frank Kornath hat beim Trainingsauftakt noch ein neues Gesicht gesehen: Thomas Stickroth, den neuen Co-Trainer von Daniel Meyer.

Zurück zur Mediathek