Dieser Unfall beschäftigte ganz Deutschland: Ein Müllwagenfahrer in Lehrte hatte ein 11-jähriges Mädchen übersehen und beim Abbiegen überfahre. Die Schülerin starb am Unfallort. Das ist jetzt eineinhalb Jahre her. Vor knapp drei Wochen stand der 36jährige Fahrer nun vor Gericht und wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Ein Gutachten bescheingte dem vierfachen Familienvater, dass die Hauptunfallursache der sogenannte tote Winkel seines Fahrzeugs war. Viele Unfälle mit LKW und auch Bussen könnten verhindert werden, wenn sie mit Abbiegeassistenten ausgestattet werden. Die Braunschweiger Verkehrs GmbH hat gehandelt, sagt Betriebsleiter Martin Mrochen im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek