Es war wieder einmal ein unruhiges Wochenende für Braunschweig. Anlässlich des AFD-Landesparteitags in der Millenium-Halle protestierten mehrere tausend Menschen gegen die Zusammenkunft der Rechtskonservativen in der Stadt. Der Parteitag selbst verlief durchaus überraschend. Bei den Vorstandswahlen konnte sich die bisherige Amtsinhaberin Dana Guth nicht durchsetzen. Nicole Beyes berichet.

Zurück zur Mediathek