„Platz da für die nächste Generation!“. Gestern war Weltkindertag, und passend dazu fand am Wochenende unter diesem Motto erstmals gleichzeitig in 100 europäischen Städten die „Kidical Mass“ statt. Die Teilnehmer dieser Kinderfahrraddemos setzen sich für kinder- und fahrradfreundliche Städte ein. Das von der “Kidical Mass Köln” ins Leben gerufene Aktionswochenende wurde unter anderem vom ADFC, dem Deutschen Kinderhilfswerk und Greenpeace unterstützt und organisiert. Daneben haben sich Vereine und Initiativen auf lokaler Ebene beteiligt. In Braunschweig war das die Initiative „Fahrradstadt Braunschweig“. Hier haben sich Samstagvormittag rund 90 Radler an der Paulikirche versammelt – meist Familien mit Kindern. Markus Hörster berichtet.

Zurück zur Mediathek