Nicole Beyes informiert über die aktuelle Entwicklung: Das Landesgesundheitsamt hat heute Vormittag für ganz Niedersachsen 1.059 neue Corona-Fälle gemeldet. In der Region zwischen Harz und Heide gibt es demnach 114 Neuinfektionen und in Salzgitter einen weiteren Todesfall. Am Nachmittag beraten Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Schon im Vorfeld wurde eine Beschlussvorlage bekannt, wonach drastische Einschränkungen geplant sind. Unter anderem soll es strenge Kontaktbeschränkungen geben. Hotels, Bars und Restaurants sowie Kultureinrichtungen sollen geschlossen werden. Der Braunschweiger Oberbürgermeister Ulrich Markurth kündigte an, die Einhaltung der Regeln streng zu kontrollieren.

Zurück zur Mediathek