Mitte des 18. Jahrhunderts kamen immer mehr Zeitungen und Zeitschriften auf, die sich vorzugsweise an eine ländliche oder bäuerliche Leserschaft mit geringem Bildungsstand wandten. Auch in Braunschweig erschien zweimal wöchentlich ein solches Blatt. MariAnne Conradi erinnert aus aktuellem Anlass an den Herausgeber – einen Mann, der als Urheber einer Rubrik gilt, die in der heutigen Presse unverzichtbar ist.

Zurück zur Mediathek