Geld für mehr Personal und Sicherheitsausrüstungen

Das Land Niedersachsen stellt kurzfristig 45 Millionen Euro für zusätzliches Personal und schulische Corona-Schutzmaßnahmen zur Verfügung. Im Umfang von 25 Millionen Euro können Schulen für ein halbes Jahr rund 5.000 pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 450-Euro-Basis einstellen.

Mit 20 Millionen Euro wird die Schutzausstattung der Schulen zusätzlich verstärkt. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sollen mit zum Beispiel Plexiglasschutzwänden, Co2-Ampeln oder „Wechselmasken” profitieren. Zudem können FFP2-Masken für Lehrkräfte angeschafft werden.

Auch unterstützende Luftfilteranlagen können beschafft werden, wenn zusätzliche Räumlichkeiten benötigt werden.