Das Bürgerbüro im Braunschweiger Rathaus-Altbau ist bereits seit März geschlossen, weil die notwendigen Abstandsregeln dort nicht eingehalten werden können. Die Hauptstelle in der Friedrich Seele-Straße ist zwar weiterhin geöffnet, liegt aber weit draußen in der Weststadt. Die Verwaltung bietet deshalb vorübergehend eine innenstadtnahe Alternative an, sagt Ordnungsdezernent Thorsten Kornblum am Okerwelle-Mikrofon von Holger Neddermeier.

Zurück zur Mediathek