Im Dresdner Stadtteil Laubegast steht am Ufer der Elbe ein Denkmal, das einer der großen Figuren des deutschen Theaters gewidmet ist – der Schauspielerin und Reformerin Friederike Caroline Neuber, genannt „die Neuberin“. MariAnne Conradi über eine bedeutende Künstlerin, deren Todestag sich am 29. November zum 260. Mal jährte.

Zurück zur Mediathek