Braunschweig schmückt sich gern mit dem Titel „Sportstadt“. Das dürften einige Sportler momentan ganz anders sehen. Zum Beispiel die Basketball-Frauen von Eintracht Braunschweig Lionpride. Als einzige Stadt in ganz Niedersachsen hat Braunschweig das Mannschaftstraining und alle Heimspiele verboten. Jetzt hat das Gesundheitsamt auch noch Eintracht-Fußballer Danilo Wiebe kurzfristig in Quarantäne geschickt – unmittelbar vor dem Heimspiel gegen Osnabrück. Der hatte Kontakt zu einer positiv getesten Person. Mehrere Tests bei Wiebe blieben aber negativ. Eintracht musste umstellen, und das Spiel ging verloren. Ein Thema in der sportlichen Wochenend-Nachlese von und mit Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek