Seit gestern gibt es die Bahnverbindung zwischen Uelzen und Braunschweig im Stundentakt. Möglich wurde das durch den Ausbau des Bahnhofs Rötgesbüttel zum Kreuzungsbahnhof. Am Mikrofon von Frank Kornath rechnet der Direkor des Regionalverbandes Großraum Braunschweig, Detlef Tanke, jetzt mit einem Run auf die Fahrkarten.

Zurück zur Mediathek