In keinem anderen Fußball-Wettbewerb kann man schneller ganz oben auf dem Treppchen stehen, als im DFB-Pokal. Allerdings muss man schon ein wenig Losglück haben, um über einen leichten Gegner weiter zu kommen. Aber die gibt es kaum in dem Wettbewerb und schon mancher Große stolperte über ein Kleinen. Wie Hertha BSC in der ersten Runde an Eintracht Braunschweig. Heute Abend kommt Borussia Dortmund ins Stadion an der hamburger Straße. Vom Papier her eine klare Sache – oder? Ein ehemaliger Eintracht Trainer hat das schon anders erlebt, wie er Frank Kornath verraten hat.

Zurück zur Mediathek