Der Einstieg in die heutige Folge unserer Reihe „Jahrestage“ klingt ein bißchen nach Brexit. Als Napoleon 1806 seine Kontinentalsperre gegen Großbritannien ausrief, hatte diese Wirtschaftsblockade auch für Deutschland unangenehme Folgen: Es gab keinen Nachschub von Zuckerrohr mehr. In dieser Situation erinnerten sich die Produzenten an einen Rohstoff, der im Überfluss vorhanden war. Bald schossen überall neue Zuckerfabriken aus dem Boden. Wie Peter Michael Möckel berichtet, hätte man so eine Fabrik im damaligen Herzogtum Braunschweig allerdings schon viel früher haben können.

Zurück zur Mediathek