Im Schulalltag gibt es viele Konflikte und Krisen, die Eltern und Lehrkräfte nicht allein bewältigen können. Hier bieten Schulpsychologen ihre fachkundige Hilfe an, und die ist in Corona-Zeiten besonders gefragt. Momentan kümmern sich die Experten vor allem um Probleme im Zusammenhang mit den Halbjahreszeugnissen. Die werden in Niedersachsen diesmal nicht klassenweise, sondern gestaffelt vergeben. Deshalb ist das so genannte Zeugnistelefon der Regionalen Schulämter ab sofort bis Freitag (5.2.) jeweils von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Die landesweite Rufnummer lautet 04242 / 780 7358. Die Hotline steht nicht nur für ratsuchende Schüler zur Verfügung, sondern auch für Eltern und Erziehungsberechtigte. Nicole Beyes hat sich bei der Schulpsychologin Gertrud Plasse nach Einzelheiten erkundigt.

Zurück zur Mediathek