Der Wolfsburger Verein „Dialog“ (Info: dialog-wolfsburg.de) betreut jedes Jahr rund 500 Opfer häuslicher und sexualisierter Gewalt. Die Sozialpädagogen der Beratungsstelle unterstützen und begleiten seit mittlerweile 15 Jahren betroffene Männer, Frauen und Kinder – in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und anderen Institutionen. Der Mädchentreff „Rote Zora“ besteht sogar schon seit 30 Jahren. Melina Wall hat das doppelte Jubiläum zum Anlass genommen, sich über die Arbeit des Vereins zu informieren.

Zurück zur Mediathek