Die historische Gebläsehalle der Ilseder Hütte im Landkreis Peine bietet normalerweise Platz für Events mit bis zu 2000 Gästen. Wegen Corona sind es aktuell bestenfalls knapp ein Zehntel davon oder eben auch gar keine. Jetzt hat sich die Gebläsehalle eine Aktion mit dem Titel „Fünf Minuten Ruhm“ einfallen lassen, um die Kreativen wenigstens virtuell wieder sichtbar zu machen (Infos hier). Initiatorin und Projektleiterin ist Nina Kaiser. Markus Hörster hat mit ihr gesprochen und sie zunächst gefragt, wie die Idee entstanden ist.

Zurück zur Mediathek