Das war ein Schock bei den Fußball-Frauen vom VfL Wolfsburg: Ausgerechnet Alexandra Popp hatte einen positiven Corona-Fall in der Familie. Obwohl sie negativ getestet wurde, ist die Nationalspielerin sicherheitshalber in Quarantäne gegangen. Schließlich soll sie am Mittwoch in der Champions-League gegen Chelsea wieder auf dem Platz stehen. Cheftrainer Stephan Lerch ließ im Liga-Spiel beim SC Sand die halbe Stammelf auf der Bank oder gar zu Hause. Ob es trotzdem gut lief, verrät Frank Kornath in seiner Sport-Nachlese vom Wochenende.

Zurück zur Mediathek