In Niedersachsen wurden in den letzten 24 Stunden insgesamt 540 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet, davon 51 in unserer Region. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist gestern erstmals seit drei Wochen wieder unter die 100er-Marke gesunken. 16 der 45 Städte und Landkreise sind aber weiterhin so genannte Hochinzidenz-Kommunen, darunter Salzgitter, Wolfsburg und Peine. Für alle anderen hat das Land jetzt vorsichtige Lockerungen angekündigt. Peter Michael Möckel berichtet.

Zurück zur Mediathek