In der Kaiserstraße 18 in Braunschweig fallen vermutlich sofort die bunten Graffiti-Wände auf. Dort befindet der „Kaisertreff“ – der erste inklusive Spielplatz im Stadtgebiet. Er wurde pünktlich zum „Europäischen Protesttag für Menschen mit Behinderung“ eröffnet. Hinter dem Projekt stecken die Lebenshilfe Braunschweig und zahlreiche Förderer. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek