Radfahren boomt – nicht nur, weil die Tage wärmer werden. Viele Menschen haben auch Angst, sich in vollen Bussen und Bahnen mit dem Corona-Virus anzustecken. Das haben leider auch windige Abzocker erkannt: Im Internet machen sich immer mehr Anbieter von Fahrrädern und E-Bikes samt Zubehör breit, die mit vermeintlichen Schnäppchen locken. Augen auf beim Fahrradkauf – das ist unser Thema in der Mai-Ausgabe unserer Reihe „Verbraucherschutz im Gespräch“. Peter Michael Möckel hat darüber mit Christoph Köhn von der Verbraucherzentrale Braunschweig gesprochen.

Zurück zur Mediathek