Zum vierten Mal kommt ein kleines Tier am 20. Mai ganz groß raus: Beim internationalen Weltbienentag der Vereinten Nationen wird weltweit an die Bedeutung der summenden Zeitgenossen für unsere Nahrung und Gesundheit erinnert. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat deshalb gestern das Julius Kühn-Institut in Braunschweig besucht. Die CDU-Politikerin informierte sich dort über die aktuelle Forschung zum Thema Bienen. Markus Hörster berichtet.

Zurück zur Mediathek