„Die größte Herausforderung für die Filmcrew war schlicht die unglaubliche, immense Weite Russlands.“ Das sagt Dokumentarfilmer Freddie Röckenhaus über die Dreharbeiten zu seinem Film „Russland von oben“ (aktuell bei Amazon prime). Die Zuschauer begeben sich auf eine Reise über Wüsten und Steppen, von der Tundra bis zur Taiga, über gefrorene Meere, Gletscher und schneebedeckte Berggipfel – und sie erleben majestätische Metropolen ebenso wie die Einsamkeit der russischen Wildnis. Ein Streaming-Tipp von Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek