Noch immer steht der Kulturbetrieb in Deutschland weitgehend still. Viele Künstler sind wegen mangelnder Auftrittsmöglichkeiten im Internet präsent. Auch das Staatstheater Braunschweig hat eine digitale Bühne eröffnet. Das Format war unter anderem mit Dvoraks Oper „Rusalka“ erfolgreich. Jetzt ist eine weitere digitale Premiere in Vorbereitung – die zeitgenössische Oper „Hanjo“ wird als Film aufgezeichnet. Das Ergebnis ist ab dem 5. Juni auf der Homepage des Staatstheaters und bei Youtube zu sehen. Helmut Priedigkeit war bei den Dreharbeiten dabei.

Zurück zur Mediathek