Die meisten Entscheidungen im Regionalsport sind gefallen – gestern auch, was die Zukunft von Daniel Meyer betrifft: Eintracht Braunschweig hat sich nach dem Abstieg von seinem Chefcoach getrennt. Aber auch rein sportlich gibt es noch mindestens einen Höhepunkt: Die Fußball-Frauen vom VfL Wolfsburg können immer noch Meister werden, aber dafür müsste Bayern München am letzten Spieltag verlieren und der VfL gegen Bremen gewinnen. Eintracht Frankfurt also als Zünglein an der Waage – denn so heißt auch der Gegner im diesjährigen Pokalfinale am Sonntag in Köln. Bei der Generalprobe letzte Woche in der Liga gewannen die Wölfinnen knapp mit 3:2. Das lässt wie schon in den Vorjahren ein spannendes Spiel erwarten. Aber natürlich glaubt VfL-Cheftrainer Stephan Lerch an sein Team, wie er im Beitrag von Frank Kornath deutlich macht.

Zurück zur Mediathek