Das heutige AWO-Psychiatriezentrum in Königslutter war vor 80 Jahren Schauplatz einer Tragödie: Mehr als 400 Patienten der früheren Landesheil- und Pflegeanstalt wurden im Sommer 1941 von den Nazis in den Gastod geschickt. Mit dieser so genannten „Euthanasie-Aktion T4“ beschäftigt sich das aktuelle Buch von Susanne Weihmann. Im Beitrag von Eva Westermann-Baumgarten stellt sich die Helmstedter Autorin zunächst vor.

Zurück zur Mediathek