Was machen Theater-Ensembles, wenn sie monatelang nicht spielen dürfen und nicht einmal eine Bühne nutzen können? In Wolfenbüttel haben sich drei Spielclubs der Lessingtheaters nicht unterkriegen lassen, sondern die gesamten Außenbereiche des Theaters für eine besondere Perfomance genutzt. Wa dabei herauskam, ist eine anregende Mischung aus Video-Installationen, Hörspiel, Tanzkurs und Befreiungsschlag. Statt Plan B heißt das Projekt „Szene 8“, sagt Projektleiterin Katharina Linau im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek