Im Schlossmuseum Wolfenbüttel läuft noch bis zum 1. August eine Sonderausstellung mit dem Titel „Magie des Lichts“. In den historischen Räumen des Museums können die Besucher einen Streifzug durch die Geschichte des Lichtes unternehmen. Mit Experimenten und optischen Illusionen zeigen die verschiedenen Stationen, was Licht alles kann – und wie sich alles ändert, wenn man Dinge mal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Melina Wall hat sich die Ausstellung angesehen.

Zurück zur Mediathek