Besuchersperre, kein geselliges Miteinander und Maskenpflicht – das Alltagsleben in vielen Seniorenheimen war im Lockdown stark eingeschränkt. Das „Haus im Kamp“ im Braunschweiger Stadtteil Rüningen war da keine Ausnahme. Mittlerweile ist wieder ein Stück weit Normalität zurückgekehrt, und die 47 Bewohner freuen sich auf den kommenden Samstag: Ab 14 Uhr steigt ein Sommerfest, zu dem auch alle interessierten Bürger eingeladen sind. Melina Wall hat die Einrichtung besucht.

Zurück zur Mediathek