Heute vor 60 Jahren legten viele Beschäftigte in und um Helmstedt vorübergehend die Arbeit nieder. Dabei ging es aber nicht um mehr Geld, sondern um die Freiheit: Denn der Mauerbau im fernen Berlin zwei Tage zuvor hatte auch massive Folgen für die Menschen entlang der deutsch-deutschen Grenze. Marianne Conradi erinnert an die Ereignisse rund um den 13. August 1961.

Zurück zur Mediathek