Im Jahr 1984 gründeten engagierte Eltern in Salzgitter-Sauingen einen Eltern-Kind-Spielkreis. In der Anfangszeit wurden 17 Kinder in den Gemeinschaftsräumen der Dorfkirche betreut. 27 Jahre, einen Umzug und einen Namenswechsel später ist daraus ein kleines Unternehmen mit acht pädagogischen Angestellten und weiteren Mitarbeitern geworden, die sich um 44 Kinder kümmern. Dabei liegt der Schwerpunkt zunehmend auf tiergestützter Pädagogik. Eines hat sich aber nicht geändert: Der heutige Kindergarten „Auepiraten“ wird immer noch von einem ehrenamtlichen Vorstand geführt. Wolfgang Altstädt hat mit Jenny Günter gesprochen.

Zurück zur Mediathek