Zehn Stipendiaten aus unserer Region haben kürzlich ein freiwilliges Jahr in Israel verbracht. Auf Einladung der landeskirchlichen „Stiftung Ökumenisches Leben“ waren sie unter anderem in der Braunschweiger Partnerstadt Kiryat Tivon und in Jerusalem im Einsatz. Ihre Eindrücke haben sie in Fotos festgehalten, die ab Mittwoch in einer Ausstellung zu sehen sind. Einzelheiten hat Melina Wall von der Kuratorin Franziska de Vries erfahren.

Zurück zur Mediathek