Der Roman „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ von Thomas Mann wurde erstmals 1957 verfilmt, damals mit Horst Buchholz in der Titelrolle. Jetzt kehrt die Geschichte des jungen, schauspielerisch begabten Schwerenöters ins Kino zurück – ab 2. September u.a. im Universum Filmtheater Braunschweig. Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek