Mit der Premiere des Dramas „Woyzeck“ von Georg Büchner geht das Staatstheater Braunschweig heute abend in seine neue Spielzeit. Zur Einstimmung lädt das Ensemble am Sonntag wieder zu seinem traditionellen Theaterfest ein. Okerwelle-Kulturredakteur hat sich bei Pressesprecher Johannes Ehmann nach Einzelheiten erkundigt.

Zurück zur Mediathek