Dass Charlie Chaplin ein begnadeter Schauspieler und Regisseur war, ist allgemein bekannt. Aber wussten Sie, dass er zu vielen seiner Werke auch selbst die Musik komponiert hat? Ein berühmtes Beispiel ist die Filmsatire „Moderne Zeiten“ von 1936. Sie ist an diesem Mittwoch (16 und 20 Uhr) im Scharoun-Theater in Wolfsburg zu sehen – live begleitet vom Staatsorchester Braunschweig. Die Doppelvorstellung findet im Rahmen des Internationalen Filmfestivals statt. Hören Sie dazu eine Einführung von Orchesterdirektor Martin Weller.

Zurück zur Mediathek