Im Universum Filmtheater Braunschweig ist zur Zeit das Biopic „Lieber Thomas“ zu sehen. Der Film erzählt die Geschichte des Schriftstellers Thomas Brasch, der als Kritiker des DDR-Regimes von seinem eigenen Vater verraten wurde und später in den Westen übersiedelte. Auch Regisseur Andreas Kleinert und Drehbuchautor Thomas Wendrich wuchsen in der DDR auf. Sylvia Scholz hat mit ihnen gesprochen – und Kleinert erzählt zunächst, dass die erste Annäherung der beiden an Brasch sehr unterschiedlich verlief.

Zurück zur Mediathek