Für eine europaweite Bürgerbefragung wurden per Zufallsprinzip Menschen aus der Mitte der Gesellschaft eingeladen, gemeinsam über die Zukunft der EU zu diskutieren und Empfehlungen zu erarbeiten. Einer von ihnen ist Frank Lins. Der Projektmanager aus Wolfsburg arbeitet im Bürgerforum zum Thema Demokratie, Werte, Rechtsstatlichkeit und Sicherheit mit. Morgen nimmt er an der Abschlusskonferenz in Florenz teil. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek