In Niedersachsen wurden heute früh 3.513 neue Corona-Infektionen gemeldet, darunter 512 zwischen Harz und Heide. Landesweit gab es außerdem 14 Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 144 gestiegen. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach geht wegen der Meldeverzögerungen über die Feiertage aber davon aus, dass die tatsächliche Inzidenz zwei bis drei Mal höher ist als offiziell angegeben. Weitere Informationen zum Thema jetzt von Peter Michael Möckel.

Zurück zur Mediathek