Der 27. Januar 1945: Heute vor 77 Jahren befreiten sowjetische Truppen das Vernichtungslager Auschwitz. Allein sechs Millionen Juden sind von den Nationalsozialisten ermordet worden. Um die Erinnerung an diese Gräueltaten aufrecht zu erhalten – als Mahnung auch für künftige Generationen – wird heute der Millionen Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gedacht. Unter anderem mit der Aktion Lichter gegen Dunkelheit, an der sich Gedenkstätten in Niedersachsen und im gesamten Bundesgebiet beteiligen. Markus Hörster berichtet.

Zurück zur Mediathek