Eintracht Braunschweig hat den Sprung auf einen Aufstiegsplatz in der Dritten Liga verpasst. Der FSV Zwickau nutzte schon in der 9. Minute eine Unsicherheit in der Abwehr aus. Das 1:0 blieb der einzige Treffer in der Partie – denn was die Mannschaft von Michael Schiele auch versuchte, der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. Der Trainer war entsprechend bedient.

Zurück zur Mediathek