Im Braunschweiger Museum für Photographie ist eine neue Ausstellung mit dem Titel „Transitions“ eröffnet worden. Acht Künstler gehen darin der Frage nach, welche Rolle die künstlerische Photographie bei den Veränderungen des gesellschaftlichen Lebens spielen kann, erläutert Museumsdirektorin Barbara Hofmann-Johnson am Mikrofon von Hans-Otto Kruse.

Zurück zur Mediathek