Die Solidarität mit der Ukraine ist auch im Sport überall spürbar. An diesem Wochenende sind wieder viele Aktionen in den Hallen und Stadien geplant. Die New Yorker Lions haben die Vorbereitung unterbrochen und einen Hilfsconvoi auf die Reise geschickt. Und der ehemalige Eintracht- Trainer Torsten Lieberknecht hat gleich selbst eine Flüchtlingsfamilie in seinem Haus aufgenommen. Wo es an diesem Wochenende aus sportlicher Sicht besonders spannend wird, weiß Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek