Die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen ist am Osterwochenende weiter gesunken. Allerdings haben die Kommunen zwischen Freitag und Montag keine aktuellen Daten an das Robert Koch-Institut gemeldet. Neue Zahlen sind deshalb erst morgen zu erwarten. Unterdessen sorgt eine Äußerung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach für Aufregung. Peter Michael Möckel berichtet.

Zurück zur Mediathek