In den 80er-Jahren war Frank Zander Stammgast in den deutschen Hitparaden – vor allem mit Ulk-Songs wie „Oh Susie“ oder „Hier kommt Kurt“. Außerdem moderierte er populäre Fernsehsendungen wie die „Plattenküche“. Weniger bekannt ist seine Leidenschaft fürs Zeichnen und Malen. In der Braunschweiger Galerie Jaeschke sind zur Zeit einige seiner Werke zu sehen. Eva Westermann-Baumgarten hat Frank Zander dort getroffen.

Zurück zur Mediathek