Seit zwei Jahren gibt es in Niedersachsen eine spezialisierte Einheit zur Bekämpfung von Hass-Kommentaren im Internet. Dieser Tage hat das Justizministerium eine Zwischenbilanz vorgestellt. Danch sind die Fallzahlen zuletzt stark angestiegen – aber sie werden erfreulicherweise auch immer öfter strafrechtlich verfolgt. Der Braunschweiger Anwalt Stefan Gille beschäftigt sich schon lange mit dem Thema „Hate Speech“. Peter Michael Möckel hat mit ihm gesprochen.

Zurück zur Mediathek