Zwei Deutsche stehen in den Viertelfinals der BraWo Open 2022 im Braunschweiger Bürgerpark. Jan-Lennard Struff und Maximilian Marterer haben sich jeweils souverän in die dritte Runde des ATP-Tennisturniers gespielt. Jan-Lennard Struff besiegte den Italiener Franco Agamenone mit 6:3, 6:1, Maximilian Marterer gewann gegen den französischen Qualifikanten Maxime Janvier mit 6:3 und 6:3. Ausgeschieden sind dagegen Yannick Hanfmann und Mats Moraing. Heute stehen ab 11 Uhr die Viertelfinals an. Grund zum Jubeln hatten auch die Fans von Eintracht Braunschweig: Im schwersten Testspiel der Vorbereitung gewann die Mannschaft von Michael Schiele mit 1:0 gegen Union Berlin. Dem Trainer gefiel das am Mikrofon von Frank Kornath ganz gut.

Zurück zur Mediathek