In Niedersachsen gibt es so manchen kleinen Schatz, der gut versteckt und deshalb wenig bekannt ist. Zum Beispiel in Almstedt südlich von Hildesheim. Der Ort hat knapp 900 Einwohner und schon lange keine Bahnverbindung mehr, aber der alte Bahnhof ist noch da. Dort haben einige Eisenbahn-Freunde eine neue Heimat gefunden: Sie reparieren und restaurieren alte Zugmaschinen und Waggons. Vor Kurzem haben sie ein besonderes Projekt fertiggestellt und dafür sogar einen Preis gewonnen, berichtet Sabine Kuse von unserem Hildesheimer Partnersender Radio Tonkuhle.

Zurück zur Mediathek