20 Punkte bis zur Winterpause – das war das Wunschziel von Eintracht Braunschweig. Nach der Niederlage gegen Greuther Fürth fehlen dazu noch drei Zähler, und die Zweitliga-Konkurrenz ist näher rangerückt. Noch bleiben zwei Chancen: Heute abend (18:30 Uhr) bei Jahn Regensburg und am Samstag zu Hause gegen Hansa Rostock. Zwei schwere Gegner also – und Trainer Michael Schiele gehen langsam die Spieler aus. Wer heute Abend spielt, weiß er selbst noch nicht so genau…

Zurück zur Mediathek